Drucken

invisalign

Invisalign®

Hierbei handelt es sich um dünne transparente Schienen, sogenannte Aligner. Beim Sprechen und Lachen sind die Schienen nahezu unsichtbar, zum Essen und Trinken sollten sie herausgenommen werden. Die tägliche Tragezeit beträgt etwa 20 Stunden und muss diszipliniert eingehalten werden. Für jeden Patienten wird von der Firma Align zu Beginn der Behandlung nach einer Computersimulation eine komplette Serie Schienen produziert. Jeder Aligner wird etwa 2 Wochen getragen und dann durch den nächsten ersetzt. Die Behandlungszeiten sind etwas länger als mit konventionellen festsitzenden Behandlungsapparaturen. Das Verfahren ist eher für einfache bis mittelschwere Fälle geeignet und wird von den gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen.

Geringe Fehlstellungen behandeln wir mit Alignern, die kostengünstiger im eigenen Praxislabor hergestellt werden.

Weitere Informationen finden sie unter www.invisalign.de.